Nachrichten

RKI bestätigt 349 Coronavirus-Infektionen in Deutschland

Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Robert-Koch-Institut hat am Donnerstagvormittag 349 Infektionen mit dem Coronavirus in Deutschland bestätigt, am Mittwoch um 10 Uhr waren es 240. Laut Zählweise der selbstständigen Bundesoberbehörde für Infektionskrankheiten gibt es Stand Donnerstag 175 Fälle in NRW, 65 in Baden-Württemberg, 52 in Bayern, 14 in Hessen, zehn in Niedersachsen, neun in Berlin, sieben in Rheinland-Pfalz, vier in Mecklenburg-Vorpommern, jeweils drei in Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg sowie jeweils einen in Brandenburg, Sachsen, Thüringen und dem Saarland. Hinzu kommen zwei Infektionsfälle unter den Anfang Februar aus China zurückgeholten Deutschen, die das RKI in seinen Zahlen allerdings nicht aufführt. Weltweit stieg die Zahl der bestätigten Fälle mittlerweile auf über 95.000. Alleine in China wurden bis Mittwochabend 80.409 Infektionen gemeldet, davon 67.466 in der Provinz Hubei.

Anzeige

Foto: Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX startet leicht im Minus - Merck legt nach Bilanzzahlen zu

Nächster Artikel

BDI will Konjunkturpaket