Nachrichten

Rheinland-Pfalz hält an Maskenpflicht fest

Menschen in einer Corona-Warteschlange, über dts Nachrichtenagentur

Mainz (dts Nachrichtenagentur) – Die rheinland-pfälzische Landesregierung will an der Maskenpflicht im Handel festhalten. „Das Coronavirus ist noch da und noch gefährlich, das zeigen lokale Ausbrüche“, sagte eine Sprecherin des Landesgesundheitsministeriums der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe). „Gerade die Ferienzeit und die Zeit nach den Ferien werden entscheidend sein, um zu beurteilen, wie sich das Infektionsgeschehen weiter entwickelt.“

Anzeige

Aktuell wäre die Aufhebung der Maskenpflicht das falsche Signal, so die Sprecherin weiter. Zuvor hatte es aus mehreren Bundesländern entsprechende Vorstöße gegeben.

Foto: Menschen in einer Corona-Warteschlange, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Schäuble für Rettungs- und Asylzentren außerhalb der EU

Nächster Artikel

Habeck will bei Bundestagswahl als Direktkandidat antreten