Nachrichten

Renten steigen zum 1. Juli um bis zu 6,12 Prozent

Senioren, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Zum 1. Juli erhalten die 21 Millionen Rentner in Deutschland eine kräftige Erhöhung ihrer Bezüge. Im Westen steigen die Renten um 5,35 Prozent, im Osten um 6,12 Prozent.

Anzeige

Am Freitag stimmte der Bundestag dem Gesetzesentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zu. „Dieses Rentenpaket stellt die Weiche für eine historische Rentenerhöhung. Das ist gerade in diesen Zeiten richtig wichtig. Besonders wichtig ist auch, dass wir das Rente​nsystem stabil halten und nicht von der Lohnentwicklung abkoppeln“, sagte Heil.

Als Grund für die Erhöhung nannte er die positive Lohnentwicklung in Deutschland. Zudem sind im Gesetz Verbesserungen für Menschen, die Erwerbsminderungsrente beziehen, verankert.

Foto: Senioren, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX rutscht ins Minus - Euro auch zum Abend schwächer

Nächster Artikel

Wagenknecht: Linke muss Leerstelle im politischen System besetzen