Nachrichten

Rapper Edo Saiya neuer Spitzenreiter der Album-Charts

Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Der Kölner Rapper Edo Saiya ist mit seinem neuen Album „SolaR“ auf dem ersten Platz der Offiziellen Deutschen Album-Charts gelandet. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Anzeige

Auf Platz zwei steht neu der österreichische Schlagersänger Semino Rossi mit „Heute hab ich Zeit für dich“, Platz drei geht an die US-Band Hot Water Music mit dem neuen Album „Feel The Void“. In den Single-Charts gab es auch einen neuen Spitzenreiter: Miksu/Macloud & t-low eroberten mit „Sehnsucht“ Platz eins, nachdem sie in der Vorwoche noch Zweite waren. Auf diesen Rang kletterte die britische Band Glass Animals mit ihrem Song „Heat Waves“ von Platz drei. Dritte war in dieser Woche die US-Sängerin Gayle mit abcdfu, die sich von Rang fünf verbesserte.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Habeck: Unabhängigkeit von russischem Gas frühestens Sommer 2024

Nächster Artikel

BND: Schleuser-Strukturen nutzen Ukraine-Fluchtbewegung