Nachrichten

Präsidenten-Stichwahl in Polen gestartet

Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur

Warschau (dts Nachrichtenagentur) – In Polen hat am Sonntagvormittag die mit Spannung erwartete Stichwahl um das Präsidentenamt begonnen. Knapp 30 Millionen Wahlberechtigte sind dazu aufgerufen, bis 21 Uhr ihre Stimme abzugeben. Mit ersten Prognosen wird nach Schließung der Wahllokale gerechnet.

Anzeige

In den Umfragen gibt es keinen eindeutigen Favoriten. Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen hatte Amtsinhaber Andrzej Duda 43,5 Prozent der Stimmen geholt. Sein Herausforderer Rafał Trzaskowski kam auf rund 30,5 Prozent. Zur erfolgreichen Wahl nötig war eine absolute Mehrheit. Duda wird von der regierenden PiS-Partei unterstützt, Trzaskowski von der Bürgerkoalition KO.

Foto: Kreuz auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Umfrage: Mehrheit für fundamentalen Wandel der EU-Asylpolitik

Nächster Artikel

Umfrage: Coronakrise belastet viele Menschen psychisch

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.