Nachrichten

Positivrate bei Corona-Tests steigt auf 45,1 Prozent

Corona-Testzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Anteil der positiven Corona-Tests in Deutschland ist weiter gestiegen. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche 45,1 Prozent aller durchgeführten Tests positiv.

Anzeige

Das sind so viele wie nie zuvor. In der Vorwoche waren es 41,1 Prozent. Insgesamt wurden innerhalb von sieben Tagen rund 2,48 Millionen PCR-Tests durchgeführt – etwas mehr als in der Vorwoche. Die Anzahl der positiven PCR-Tests erreichte mit 1,1 Millionen ebenfalls einen neuen Rekordwert.

Die Kapazität der an die Erhebung angeschlossenen 182 Labore betrug in der vergangenen Woche rund 2,66 Millionen Tests. Sie waren zu 93 Prozent ausgelastet (Vorwoche: 95 Prozent).

Foto: Corona-Testzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Gesundheitsminister warnt vor schnellen Lockerungen

Nächster Artikel

Niedersachsen stellt sich gegen EU-Taxonomiepläne