Nachrichten

Pflegekräfte aus Polen dürfen wieder einreisen

Rollstühle im Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Polnische Pflegefachkräfte dürfen nach den Worten des Pflegebeauftragten der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, wieder einreisen. In Gesprächen mit Polen sei geregelt worden, dass alle mit einem deutschen Arbeitsvertrag zurückkehren können, sagte Westerfellhaus am Freitag dem Deutschlandfunk. „Dafür gibt es extra Formulare, die ihnen diesen Grenzverkehr möglich machen“.

Anzeige

Das werde zusätzlich derzeit mit Rumänien und Tschechien ausgehandelt. „Aber bei allem muss man auch sagen: Man darf die Rechnung dabei auch nicht ohne die Beteiligten machen“, so Westerfellhaus. Viele Pflegekräfte, die zurückkommen können, würden aus Angst zu Hause bleiben und bei der Familie bleiben wollen. Man beobachte die Situation sehr genau und schaue, wie auch im häuslichen Bereich Entlastung geschafft werden könne. „Aber das muss immer individuell vor Ort in den Ländern, in den Kommunen entschieden werden, weil wir auch sehen, dass die Belastungssituation regional sehr, sehr, sehr, sehr unterschiedlich ist“, sagte der Pflegebeauftragte.

Foto: Rollstühle im Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Scholz will bei Euro-Gruppen-Schalte Corona-Bonds verhindern

Nächster Artikel

Orbáns Ermächtigungsgesetz: EU-Haushaltskommissar erwartet Konsequenzen

3 Kommentare

  1. Andrea Kutscher
    5. April 2020 um 16.45

    Das Thema „poln. Pflegekraft ist für mich gerade sehr aktuell. Ende April steht bei meiner Mutter der Wechsel der Pflegekraft an und ich versuche herauszufinden, was für eine Art Dokument die aus Polen anreisende Dame mitführen muss. Interessant, dass Herr Westerfellhaus sagt, dafür gäbe es extra Formulare. Wo kann ich ein solches Formular bekommen? Das zu wissen wäre für mich ganz wichtig, denn mir brennt die Zeit unter den Nägeln!!
    Können Sie mir weiterhelfen?
    LG Andrea Kutscher

  2. Lilli Jösch
    8. April 2020 um 8.52

    Hallo Frau Kutscher,
    das gleiche Problem habe ich auch. Haben Sie mittlerweile herausfinden können wo es dieses Formular gibt?
    LG Lilli Jösch

  3. Georg Späth
    10. April 2020 um 22.19

    Hallo Herr Kutscher und Frau Jösch,
    in Berlin habe ich das gleiche Problem mit den von uns sehr vertrauten 13 jährigen Pflegepersonal.
    DIESE wollen oder müssen zu ihren älteren Eltern.Mit welchen Formularen und Arbeitsverträgen kommen diese Pflegekräfte und deren Vertretungspersonal zurück.Heimnplätze sind wegen Viruserkrankungen gesperrt.Die ambulanten Pflegekräfte sind ausgebucht und auch nicht ansteckungssicher. Die Politik läßt uns „Familienpfleger“ zum wiederholten Mal schutzlos allein, obwohl wir 65% der zu pflegenden Familienmitglieder betreuen.
    Vielleicht können Sie mir auch mit den Formularen weiterhelfen.
    LG. Georg Späth