Nachrichten

Özdemir gegen Aufweichung von Umwelt- und Düngeauflagen

Jägersitz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat ablehnend auf Pläne aus Brüssel reagiert, Umwelt- Dünge- und Klimaauflagen zurückzufahren um den Ertrag in der EU-Landwirtschaft zu steigern. „Das schauen wir uns an und prüfen das“, sagte er dem Fernsehsender „Welt“.

Anzeige

Er mache die Maßnahmen pragmatisch, bei ihm müssten die Dinge sinnvoll sein. „Viel hilft viel ist nicht mein Ansatz. Und die Rezepte von vorgestern, mit denen löst man nicht die Probleme von heute und von morgen. Weil, die haben uns ja gerade in die Krise gebracht.“

Bereits jetzt gebe es Ernteausfälle in Folge von Überschwemmungen und Dürren. Daher dürfe man die Umwelt- und Klimakrise nicht gegen die kriegsbedingte Nahrungsmittelkrise ausspielen, so Özdemir: „Also, ich sage sehr deutlich: Was ich nicht mitmachen werde – und was diese Bundesregierung nicht mitmachen wird – ist, dass wir die eine Krise gegen die andere ausspielen.“

Foto: Jägersitz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Scholz telefoniert mit Putin und Selensky

Nächster Artikel

US-Börsen lassen deutlich nach - Rubel-Forderungen verunsichern