Nachrichten

Österreich nimmt Zugverkehr nach Italien wieder auf

ÖBB-Logo am Wiener Hauptbahnhof, über dts Nachrichtenagentur

Wien (dts Nachrichtenagentur) – Österreich nimmt den Zugverkehr nach Italien wieder auf. Die behördliche Sperre am Brenner sei aufgehoben worden, teilte die Österreichische Bahn am späten Sonntagabend mit. Zuvor war der Verkehr nach Italien über den Brennerpass gestoppt worden.

Anzeige

An Bord eines Zuges soll es mindestens zwei Verdachtsfälle auf Infektionen mit dem Coronavirus gegeben haben. In Italien gibt es bereits über 150 bestätigte Infektionen und drei Todesfälle. Mehrere Ortschaften und Städte in der Lombardei und in Venetien wurden abgeriegelt, selbst der Karneval in Venedig wurde abgesagt.

Foto: ÖBB-Logo am Wiener Hauptbahnhof, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

SPD stärkste Kraft in Hamburg - Auch AfD und FDP drin

Nächster Artikel

Weil warnt SPD vor zu großer Annäherung an Grüne und Linke