Nachrichten

NRW-FDP erwartet schwarz-grüne Landesregierung bis Ende Juni

Plakate zur NRW-Landtagswahl 2022, über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – NRW-FDP-Chef Joachim Stamp erwartet die baldige Bildung einer neuen Landesregierung aus CDU und Grünen. „Ich erwarte, dass die CDU, die ja in erster Linie auf das Ministerpräsidentenamt aus ist, dafür den Grünen extrem entgegenkommen wird und wir bereits Ende Juni eine schwarz-grüne Landesregierung sehen werden“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

Anzeige

Er nannte zudem Gründe für seine Gesprächsbereitschaft gegenüber CDU, SPD und Grünen: „Es ist für den Umgang der demokratischen Parteien miteinander wichtig, dass die Parteivorsitzenden einen vernünftigen Gesprächsfaden miteinander haben. Darum habe ich mich selbstverständlich mit Hendrik Wüst und Thomas Kutschaty ausgetauscht, mit Mona Neubaur wird das folgen“, sagte Stamp. „Allerdings geht es dabei nicht um eine Regierungsbildung.“ Die FDP hatte bei der NRW-Landtagswahl nur 5,9 Prozent der Stimmen auf sich vereinen können.

Foto: Plakate zur NRW-Landtagswahl 2022, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Schwere Gewitter im Westen und Nordwesten

Nächster Artikel

Röttgen verlangt Aufarbeitung von Russlandpolitik der CDU