Nachrichten

„Nichts ist schlimmer“: Lauterbach warnt vor neuer Corona-Variante

Karl Lauterbach, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach warnt vor der neuen Corona-Variante B.1.1.529, die in Südafrika entdeckt wurde und sich dort rasend schnell ausbreitet. „Nichts ist schlimmer als eine neue Variante in eine laufende Welle hinein“, schrieb Lauterbach auf Twitter.

Anzeige

Hoffentlich bestätige sich nicht, was bestimmte kursierende Berechnungen prognostizieren. Demnach breitet sich B.1.1.529 viel schneller aus, als alle anderen Corona-Varianten vor ihr. „Wenn ja müssen sofort Reisebeschränkungen erfolgen“, sagte Lauterbach. Und weiter: „Wir müssen Zeit gewinnen.“

Binnen zwei Wochen ist B.1.1.529 in Südafrika von null kommend die dominierende Corona-Variante geworden und hat „Delta“ schon weitgehend verdrängt. Weil sich die Mutante dort so schnell ausbreitet gibt es auch noch keine Informationen darüber, ob und wie gut die vorhandenen Impfstoffe wirken.

Foto: Karl Lauterbach, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Weitere Umfrage zeigt Zustimmung für Impfpflicht

Nächster Artikel

Baerbock schließt Lockdown und allgemeine Impfpflicht nicht aus

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.