Nachrichten

Mindestens fünf Tote bei Straßenparade in den USA

US-Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Waukesha (dts Nachrichtenagentur) – Bei dem Vorfall im US-Bundesstaat Wisconsin, bei dem am Sonntag ein Auto bei einer vorweihnachtlichen Straßenparade in eine Menschenmenge gefahren war, sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Das teilte die örtliche Polizei am Montag über Facebook mit.

Anzeige

Mehr als 40 weitere Personen wurden demnach verletzt. Diese Zahl könnten noch steigen, da viele Betroffene sich eigenständig in umliegende Krankenhäuser begeben hätten, so die Polizei. Der Vorfall hatte sich kurz vor 17 Uhr Ortszeit in der Stadt Waukesha in der Nähe von Milwaukee ereignet. Bei dem Auto soll es sich um einen SUV handeln.

Eine tatverdächtige Person wurde festgenommen. Weitere Details zu der Person veröffentlichten die Behörden nicht. Auch die genauen Hintergründe der Tat waren zunächst weiter unklar, die Ermittlungen laufen.

Foto: US-Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lauterbach erwartet allgemeine Impfpflicht

Nächster Artikel

Konsumausgaben privater Haushalte deutlich gesunken

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.