Nachrichten

Merz setzt auf CDU-Parteitag im Dezember

CDU-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz rechnet nicht mehr mit einem Sonderparteitag zur Wahl eines neuen Vorsitzenden in den nächsten Wochen. „Die Einschätzung der Parteivorsitzenden mit Blick auf einen Sonderparteitag entspricht auch meinen Erwartungen“, sagte Merz der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Er gehe davon aus, dass die gesamte Führung der CDU auf dem regulären Parteitag Anfang Dezember in Stuttgart gewählt werde.

Anzeige

Ein für Ende April geplanter Sonderparteitag, auf dem die Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer ihr Amt zur Verfügung stellen wollte, war wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. Sie rechne derzeit nicht mehr mit einem Sonderparteitag vor dem regulären Delegiertentreffen Anfang Dezember, so AKK.

Foto: CDU-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Coronavirus belastet Exporte des Mittelstands

Nächster Artikel

Transportunternehmer Kühne erwartet kein schnelles Shutdown-Ende