Nachrichten

Mehrheit wechselt Gesichtsmasken wöchentlich

Menschen mit und ohne Mundschutz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Mehrheit der Deutschen wechselt Corona-Gesichtsmasken wöchentlich. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar hervor, über die der Focus berichtet. Demnach wechseln oder waschen 81 Prozent der Deutschen ihre Maske mindestens einmal pro Woche.

Anzeige

17 Prozent gaben an, ihre Maske nach jeder Nutzung zu reinigen oder zu wechseln. Jeweils 32 Prozent tun dies zumindest täglich oder wöchentlich. Acht Prozent sagen, sie reinigen ihre Maske selten, sechs Prozent gar nicht. Drei Prozent der Befragten verweigern sich Schutzmasken gänzlich. Der SPD-Gesundheitsexperte und Epidemiologe Karl Lauterbach appellierte an die Bundesbürger, die Maskenpflicht weiterhin ernst zu nehmen. „Die Reinigung der Maske ist von größter Bedeutung“, sagte Lauterbach dem Focus. Die Daten für die Umfrage wurden vom 23. bis 24. Juni 2020 bei 1.040 Befragten erhoben.

Foto: Menschen mit und ohne Mundschutz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Wahlrechtsreform: Bartsch wirft Union "Wählertäuschung" vor

Nächster Artikel

Luisa Neubauer sieht Nachholbedarf bei "Fridays for Future"