Nachrichten

Mehrheit verzichtet dieses Jahr auf Sommerurlaub

Strandkorb, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Mehrheit der Bundesbürger wird in diesem Sommer keinen Urlaub machen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar/Emnid für den Focus. Demnach gaben 58 Prozent an, im Sommer nicht zu verreisen.

Anzeige

Lediglich 20 Prozent der Befragten wollen den Sommerurlaub im Inland verbringen, 14 Prozent im Ausland. Am größten ist der Anteil derjenigen, die auf einen Sommerurlaub verzichten, in der Altersgruppe 65 Jahre und älter (71 Prozent). Aber auch unter den 50- bis 64-Jährigen (63 Prozent) und den 30- bis 39-Jährigen (57 Prozent) will mehr als jeder Zweite dieses Jahr im Sommer nicht verreisen. Am reisefreudigsten sind laut Umfrage Wähler von FDP und Grünen. 64 Prozent der FDP-Anhänger und 42 Prozent der Grünen-Wähler planen für dieses Jahr einen Sommerurlaub. Bei CDU/CSU-Anhängern sind es 36 Prozent, bei AfD-Wählern 28 Prozent, bei SPD-Wählern 26 Prozent und bei Linke-Wählern zwölf Prozent. Für die Erhebung befragte Kantar/Emnid insgesamt 1.010 Wahlberechtigte vom 28. Mai bis 2. Juni 2020.

Foto: Strandkorb, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

EVP-Fraktionschef fordert befristetes Übernahme-Verbot gegen China

Nächster Artikel

Linksfraktion fordert gesetzliche Grundlage für Corona-Warn-App