Nachrichten

Mehr als drei Millionen Deutsche nutzen smarte Haushaltsgeräte

Licht in Wohnungen, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – In Deutschland haben im Jahr 2020 insgesamt 3,3 Millionen Menschen smarte Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Kaffeemaschinen oder Saugroboter genutzt. Dies entspricht einem Bevölkerungsanteil von fünf Prozent, teile das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit.

Anzeige

Besonders beliebt sind intelligente Lautsprecher mit 11,5 Millionen Nutzern, das entspricht einem Anteil von 16 Prozent. 5,1 Millionen Menschen steuerten Heizung, Beleuchtung oder Stromzähler über das Internet (sieben Prozent). Smart-Home-Technologie wird von Männern und Frauen gleichermaßen genutzt und kommt über alle Altersgruppen hinweg zum Einsatz. Es gibt jedoch Unterschiede je nach Art der Anwendung.

So ist der Anteil derjenigen, die smarte Lautsprecher nutzen, in der Altersgruppe der 10- bis 15-Jährigen mit gut 27 Prozent besonders hoch. In den übrigen Bereichen kommen entsprechende Geräte oder Systeme bei den 25- bis 44-Jährigen besonders häufig zum Einsatz. Systeme für Energiemanagement werden mit einem Anteil von 13 Prozent am meisten von den 25- bis 44-Jährigen genutzt. Smarte Haushaltsgeräte nutzen in dieser Altersgruppe gut zehn Prozent und Sicherheitslösungen für Haus oder Wohnung knapp sechs Prozent.

Foto: Licht in Wohnungen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundesanwaltschaft klagt Deutschen wegen Spionage für China an

Nächster Artikel

ZEW-Konjunkturerwartungen lassen deutlich nach

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.