Nachrichten

Mehr als 40 Prozent der Deutschen „geboostert“

Werbung für die Auffrischungsimpfung, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Rahmen der Corona-Auffrischungsimpfkampagne in Deutschland haben mittlerweile mehr als 40 Prozent der Bürger einen „Booster“ erhalten. Das geht aus Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Mittwoch hervor.

Anzeige

Demnach stieg die entsprechende Quote auf 40,1 Prozent (Vortag: 39,3 Prozent). Die Impfquote bei den Erstimpfungen legte unterdessen gegenüber dem Vortag um 0,1 Punkte zu und liegt jetzt bei 74,3 Prozent. Den ursprünglich „vollen“ Schutz haben 71,4 Prozent (Vortag: 71,3 Prozent). Unter den besonders gefährdeten Über-60-Jährigen sind 88,3 Prozent mindestens einmal gegen Corona geimpft, 87,3 Prozent haben den ursprünglich „vollständigen“ Schutz, 63,1 Prozent den „Booster“.

Foto: Werbung für die Auffrischungsimpfung, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Mehrheit sieht beim Klimaschutz Unternehmen in Verantwortung

Nächster Artikel

DAX startet leicht im Plus - Euro etwas stärker

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.