Nachrichten

Maas: Rettung des Kabuler Botschaftspersonals hat höchste Priorität

Heiko Maas, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) räumt der Evakuierung des deutschen Botschaftspersonals aus Afghanistan höchste Priorität ein. „Oberstes Gebot ist jetzt die Sicherheit unseres Botschaftspersonals“, sagte er der „Bild am Sonntag“.

Anzeige

Und weiter: „Wir werden nicht riskieren, dass unsere Leute den Taliban in die Hände fallen.“ Man sei für alle Szenarien vorbereitet. Laut „Bild am Sonntag“ wird die Luftwaffe am Montag mit Militärtransportern vom Typ A400M nach Kabul fliegen. Diese Maschinen bieten den höchsten Schutz und sollen die Deutschen sicher außer Landes bringen. Voraussichtlich wird in Taschkent (Usbekistan) eine Drehscheibe eingerichtet, dort landen die A400M zwischen. Für die Passagiere soll es dann mit Chartermaschinen weiter nach Deutschland gehen. Die Bundesregierung ist laut Maas mit dem Bundestag über ein Mandat für den Evakuierungseinsatz im Gespräch. Aufgrund der aktuellen Gefahrenlage ist laut Bericht eine nachträgliche Mandatierung wahrscheinlich.

Foto: Heiko Maas, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

INSA: SPD überholt erstmals seit einem Jahr die Grünen

Nächster Artikel

Merz für Verkleinerung der Bundesregierung