Nachrichten

Lindner ruft zur Stärkung der Opposition in Weißrussland auf

Weißrussland, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – FDP-Chef Christian Lindner will die Opposition in Weißrussland mit einem besseren Zugang zu freien Informationen stärken. Der Westen könne der Strategie von Machthaber Alexander Lukaschenko, die Bevölkerung abzuschotten und einzuschüchtern, nicht tatenlos zusehen, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).

Anzeige

„Dem Propagandakrieg aus Minsk und Moskau müssen wir freie und transparente Informationen entgegensetzen“, sagte Lindner. „Es ist an der Zeit, dass die Deutsche Welle auch ein russischsprachiges TV-Vollprogramm anbietet.“ Der Ausbau digitaler Video- und Audioformate in russischer und weißrussischer Sprache könnte sofort erfolgen und zunächst über Soziale Medien und Messenger-Dienste zur Verfügung gestellt werden, schlug der Liberale vor. Einen entsprechenden Antrag werde die FDP-Fraktion in der kommenden Sitzungswoche zur Abstimmung stellen, kündigte Lindner an. Der Deutsche Bundestag könnte sogleich den Zugang zu unabhängigen Informationen auf den Weg bringen. „Es wäre ein wichtiges Signal an die Freiheitskämpfer in Belarus.“

Foto: Weißrussland, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Scheuer will Einreisen von Geimpften aus Nicht-EU-Staaten erlauben

Nächster Artikel

Habeck: Landwirtschaftsministerin schadet Bauern

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.