Nachrichten

Krankenkassen begrüßen Start der Corona-Warn-App

Mann mit Schal, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Vorsitzende des Spitzenverbandes der Krankenkassen, Doris Pfeiffer, hat den Start der Corona-Warn-App begrüßt. „Ein zentraler Baustein der Pandemiebekämpfung ist das Unterbrechen von Infektionsketten. Hier kann die neue Corona-App ein wertvoller Baustein sein“, sagte Pfeiffer der „Rheinischen Post“.

Anzeige

Zur Vorstellung der App am Dienstag sagte sie: „Wir sind gespannt auf deren Präsentation.“ Die App des Bundes wurde in der Nacht zum Dienstag zum Download bereitgestellt. Sie ist sowohl im App-Store von Google als auch bei Apple verfügbar. Offiziell vorgestellt werden soll die Anwendung am Dienstagvormittag in Berlin.

Foto: Mann mit Schal, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lambsdorff: Maas muss in Warschau auf Rechtsstaatlichkeit pochen

Nächster Artikel

SPD-Chefin verlangt Lockerung von Handyverboten an Schulen

2 Kommentare

  1. Dirk
    16. Juni 2020 um 7.48 — Antworten

    Ist das jetzt ein Symbolfoto odeer Rassimus das man beei der Nachricht ein Bild eines farbigen zeigt? oder soiegelt es den Durchschnitt der deutschen Bevölkerung wieder?

    Man weiss es nicht. Doch OOZ wird es wissen.

    • W. Lorenzen-Pranger
      16. Juni 2020 um 18.38 — Antworten

      „Ist das jetzt ein Symbolfoto odeer Rassimus…“

      Nee, genau das Gegenteil davon. Denn es wurde nichts weiter gebraucht als ein Mensch mit einem Smartphone zu dieser Meldung. Irgendeine beliebige Person! So selbstverständlich ist das inzwischen.

      „Doch OOZ wird es wissen.“

      Und wieder nee. Wer lesen kann,ist klar im Vorteil. „über dts Nachrichtenagentur“! Da kommen alle Agenturmeldungen her, die hier veröffentlicht werden. https://www.dts-nachrichtenagentur.de/
      OOZ hat da vermutlich einen Vertrag mit denen und die liefern die Infos – damit wir nicht alle ganz dumm sterben müssen. 🙂

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.