Nachrichten

Krankenhäuser fordern schnelle Zulassung von ausländischen Pflegekräften

Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Gerald Gaß, hat angesichts der Corona-Krise eine schnelle Zulassung von ausländischen Pflegekräften gefordert, die sich bereits in Deutschland befinden. „Die Gesundheitsämter müssen Ad-hoc-Genehmigungen für ausländische Pflegekräfte erteilen“, sagte Gaß der „Welt“ (Mittwochsausgabe). Diese könnten dann „hinterher immer noch geprüft werden und das formale Verfahren nachgeholt werden“.

Anzeige

Das sei ein „dringender Appell“ an alle Gesundheitsbehörden, so der DKG-Präsident weiter. Ausländische Pflegekräfte, die sich im teils monatelangen Anerkennungsverfahren befinden, können nur als Hilfs-, aber nicht als Fachkräfte eingesetzt werden. Gaß warnte angesichts des Mangels an Schutzausrüstung in Kliniken vor Versorgungsengpässen. „Die ersten Krankenhäuser müssen Ende der Woche das Material zur Verfügung haben. Ansonsten werden einzelne die Versorgung einschränken müssen“, sagte er. Dies wäre aber „nicht vermittelbar“. Infolge der bundesweit geschlossenen Schulen und Kitas sei bereits Klinikpersonal ausgefallen, so der DKG-Präsident weiter. Viele Standorte hätten der DKG gemeldet, „dass in ihrer Kommune der Notdienst noch nicht organisiert wurde und Mitarbeiter daher vorerst zu Hause bleiben mussten“, so Gaß. Deswegen appelliere er an alle Kommunen, solche Notdienste zu organisieren. Entgegen den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts plädiert der DKG-Präsident dafür, Personal, das ungeschützt Kontakt zu einem Infizierten hatte, bei ausbleibenden Symptomen trotzdem weiter einzusetzen. „Die Kliniken müssen abwägen zwischen dem Infektionsschutz auf der einen Seite und der Versorgung von schwerkranken Patienten auf der anderen Seite“, sagte Gaß der „Welt“. Bei dieser Abwägung gelte immer das Prinzip der Arbeitsfähigkeit. „Das Robert-Koch-Institut muss deutlich machen, dass die Krankenhäuser hier auch anders entscheiden dürfen“, so der DKG-Präsident.

Foto: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Corona-Krise verzögert Kontingentwechsel bei Bundeswehr-Auslandseinsätzen

Nächster Artikel

EU beschließt kompletten Einreisestopp für Ausländer