Nachrichten

Junge Union für Söder – CSU-Chef in Berlin

Markus Söder und Armin Laschet, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Ringen der Union um die Kanzlerkandidatur spricht immer mehr für Markus Söder. Nachdem der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann (CDU) sich laut der „Welt“ auf Söders Seite geschlagen hat, kann der CSU-Chef laut Zählung der dts Nachrichtenagentur nun auf mindestens 124 Unterstützer in der Unionsfraktion hoffen – mehr als die Hälfte.

Anzeige

CDU-Chef Armin Laschet kann weiterhin nur auf 64 Unterstützer relativ sicher hoffen. 16 Parlamentarier haben erklärt, sich nicht öffentlich zu positionieren, von 41 Abgeordneten ist auch auf Nachfrage gar nichts zu hören. Die Junge Union beriet am Sonntagabend ebenfalls über eine Positionierung in der „K-Frage“, nach Angaben aus Teilnehmerkreisen waren 14 Landesverbände für den CSU-Chef, einer für Laschet, drei enthielten sich. Söder landete unterdessen am Sonntagabend mit einem Learjet aus Nürnberg kommend in Berlin – aus welchem Grund, das war zunächst unklar.

Foto: Markus Söder und Armin Laschet, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Infektionsschutzgesetz: FDP will eigene Änderungen einbringen

Nächster Artikel

CDU-Kommunalpolitiker in Niedersachsen für Söder