Nachrichten

Jasmin Tabatabai lobt Auftreten der Regierung in Corona-Zeiten

Jasmin Tabatabai, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Schauspielerin und Sängerin Jasmin Tabatabai hat die Außenwirkung der Bundesregierung während der Coronakrise gelobt. Im Ausland werde „wahrgenommen, wie gut wir durch die Krise gekommen sind, wie gut alles organisiert ist“, sagte die im Iran geborene Tabatabai dem „Mannheimer Morgen“ (Donnerstagsausgabe). Es komme gut an, „dass Deutschland von einer besonnenen Wissenschaftlerin regiert wird, die nicht ständig ausflippt bei irgendwelchen Pressekonferenzen, die Leute beschimpft und merkwürdige Ratschläge gibt“, sagte Tabatabai lobend über Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Anzeige

„Im Ausland sehe ich nur die bewundernden Blicke auf Deutschland.“ Die Künstlerin lobte zudem das Krisenmanagement der Bundesregierung und die Hilfe für die Kulturbranche in der Corona-Zeit. „Wenn du ausländischen Künstlern erzählst, dass hier innerhalb von zwei Tagen Geld zum Beispiel an Solo-Selbstständige ausgezahlt wurde, dann können die das gar nicht glauben.“ Die Corona-Lage in ihrem Geburtsland, dem Iran, sei hingegen eher „undurchsichtig“, beklagte die Schauspielerin. „Es ist überhaupt nicht transparent. Es wurde ja nicht viel gemacht von Seiten des Staates, um das Ganze aufzuhalten“, sagte sie, fügte jedoch auch hinzu: „Dann höre ich aber wieder, sie seien ganz gut organisiert. Aber ich lebe auch schon seit mehr als 30 Jahren im Ausland und habe genau wie Sie den Blick von außen.“

Foto: Jasmin Tabatabai, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX am Mittag nach Xetra-Störung im Minus

Nächster Artikel

Kultusminister verteidigen flächendeckende Schulschließungen