Nachrichten

INSA: Union mit Merz stärker

Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im aktuellen INSA-Meinungstrend für „Bild“ (Dienstagausgabe) gewinnt die CDU/CSU (24 Prozent) eineinhalb Prozentpunkte hinzu. Die Grünen (15 Prozent) und FDP (11,5 Prozent) verlieren jeweils einen halben Punkt.

Anzeige

Die AfD (11 Prozent) muss einen Punkt abgeben. SPD (26 Prozent) und Linke (6 Prozent) halten ihre Ergebnisse aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 6,5 Prozent (+ 0,5). Die Ampel-Koalition verteidigt mit zusammen 52,5 Prozent ihre deutliche Mehrheit. Eine Jamaika-Koalition käme zusammen auf 50,5 Prozent, eine rot-schwarze GroKo auf 50 Prozent. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ wurden vom 21. bis zum 24. Januar 2022 insgesamt 2.146 Bürger befragt.

Foto: Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lehrerverbände fordern Priorisierung von Lehrkräften bei PCR-Tests

Nächster Artikel

Patientenschützer kritisiert MPK-Entscheidung zu PCR-Tests