Nachrichten

INSA: Große Koalition fällt in Umfrage unter 50 Prozent

Scholz, Merkel und Seehofer mit Koalitionsvertrag 2018-2021, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Große Koalition verliert in der Wählergunst weiter an Vertrauen. Wie „Bild“ (Dienstagausgabe) unter Berufung auf den wöchentlichen Meinungstrend des Instituts INSA berichtet, verlieren CDU/CSU einen Punkt und kommen auf 35 Prozent, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Die SPD bleibt unverändert bei 14,5 Prozent.

Anzeige

Die AfD verliert einen halben Punkt auf elf Prozent. FDP (sieben Prozent) und Linke (acht Prozent) gewinnen jeweils einen Punkt hinzu. Die Grünen (18,5 Prozent) halten ihren Wert aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 6 Prozent (- 0,5).

Foto: Scholz, Merkel und Seehofer mit Koalitionsvertrag 2018-2021, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

US-Börsen im Plus - Tech-Aktien gefragt

Nächster Artikel

Merkel lädt alle Ministerpräsidenten ins Kanzleramt

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.