Nachrichten

Impfstoff-Hoffnungen sorgen für Kurssprung an den Börsen

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Kurse an der Börse in Frankfurt sind am Montagnachmittag nach Meldungen über Fortschritte in der Corona-Impfstoffforschung in die Höhe geschossen. Gegen 13:25 Uhr wurde der DAX mit rund 13.190 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 5,7 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

Anzeige

Der EuroStoxx50 gewann unterdessen rund 6,5 Prozent hinzu. Zuvor hatten das Mainzer Biotechnologie-Unternehmen Biontech und der US-Pharmakonzern Pfizer mitgeteilt, bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs kurz vor einem Durchbruch zu stehen. Der Impfstoffkandidat habe sich in einer ersten Zwischenanalyse als mehr als 90 Prozent wirksam im Schutz vor Covid-19-Erkrankung in Probanden ohne nachweisliche vorangegangene Infektion erwiesen, teilten beide Unternehmen mit. Bereits in der kommenden Woche ist demnach eine Notfallzulassung bei der US-Arzneimittelbehörde FDA geplant. Der Kurs von Biontech kletterte am Montagnachmittag um knapp 24 Prozent nach oben, die Pfizer-Papiere verbesserten sich um mehr als 13 Prozent.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Biontech: Corona-Impfstoff mehr als 90 Prozent wirksam

Nächster Artikel

Özdemir fordert mehr politische Bildung an Schulen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.