Nachrichten

Impfbereitschaft laut Umfrage deutlich gestiegen

Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Impfbereitschaft der Deutschen ist laut einer Umfrage deutlich gestiegen. 67 Prozent wollen sich laut ZDF-Politbarometer gegen Corona impfen lassen, bei der Umfrage Ende November waren es noch 51 Prozent.

Anzeige

Aktuell sind sich 22 Prozent noch unsicher, nur noch zehn Prozent sagen, dass sie sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen wollen. Ende November haben in derselben Umfragereihe noch doppelt so viele, also 20 Prozent der Deutschen eine Impfung gegen Corona abgelehnt. Gleichzeitig ist die Bevölkerung mit dem Start der Impfkampagne unzufrieden. 58 Prozent sagen laut ZDF-Politbarometer, dass das Impfen „eher schlecht“ laufen würde, 36 Prozent sagen „eher gut“.

Foto: Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

ZDF-Politbarometer: Merz bei CDU-Anhängern vor

Nächster Artikel

Zahlreiche Lockdown-Verschärfungen im Gespräch