Nachrichten

Hamburger SPD-Vorsitzende fordert Kanzlerkandidaten

SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Die Hamburger SPD-Vorsitzende Melanie Leonhard hat eine baldige Entscheidung ihrer Partei über den Kanzlerkandidaten gefordert. „Wir müssen erst einmal ganz klar sagen: Die SPD wird einen Kanzlerkandidaten aufstellen. Punkt. Alles andere wäre völlig falsch“, sagte sie der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe).

Anzeige

Leonhard fügte an: „Dann muss man sich auf eine Person verständigen und die ist es dann nicht wegen Corona oder sonst einer Krise, sondern weil wir als Partei das wollen.“ Die Landesvorsitzende sagte zudem: „Und ja, damit sollten wir nicht mehr zu lange warten.“ Leonhard, die in Hamburg auch Senatorin für Arbeit und Soziales ist, sprach sich zudem für Finanzminister Olaf Scholz, ihren Vorgänger im Hamburger Landesvorsitz, aus. „Wir Hamburger können uns sehr gut hinter ihm versammeln, egal wo er antritt“, sagte sie.

Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Hamburger SPD-Chefin: Selbstliebe fällt Sozialdemokraten schwer

Nächster Artikel

Anti-Rassismus-Demos: Bundestagsfraktionen fordern Abstandsregeln