Nachrichten

Grundschulen für anhaltende Corona-Tests bei Kindern und Lehrern

Schule mit Corona-Hinweis, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grundschulen in Deutschland dringen auf anhaltende Schutzmaßnahmen auch für die kommenden Wochen. „Die Testung von Kindern und Schulpersonal muss bis auf Weiteres fortgeführt werden“, sagte der Vorsitzende des Grundschulverbands, Edgar Bohn, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben).

Anzeige

Ein Wegfall der Maskenpflicht im Unterricht sei zwar aus pädagogischer Sicht sinnvoll an den Grundschulen, aber in der aktuellen Situation „nur dann vertretbar, wenn dies mit flankierenden Maßnahmen abgesichert wird“, sagte Bohn. So müsse durch den Einsatz von Raumluftanlagen „größtmögliche Sicherheit gewährleistet sein“, sagte der Chef des Grundschulverbands. Zudem müssten bei einem Anstieg der Corona-Erkrankungen die notwendigen Maßnahmen schnell ergriffen werden, etwa das erneute Tragen von Masken. Es müsse „politisch verantwortungsvoll gehandelt werden“, sagte Bohn auch mit Blick auf die weiteren Corona-Beratungen der Ministerpräsidenten der Länder an diesem Freitag. Dabei soll auch ein Ende der epidemischen Lage von nationaler Tragweite Thema sein.

Foto: Schule mit Corona-Hinweis, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Klingbeil geht auf Distanz zum Zwei-Prozent-Ziel der NATO

Nächster Artikel

Regisseur Sönke Wortmann liebt den Mittagsschlaf