Nachrichten

Grünen-Chefin appelliert bei Impfpflicht an Unions-Abgeordnete

Impfspritze mit Impfstoff von Biontech, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen-Vorsitzende Ricarda Lang hat an die Abgeordneten von CDU und CSU appelliert, dem überparteilichen Kompromissvorschlag für eine Impfpflicht zuzustimmen: Die Abstimmung an diesem Donnerstag im Bundestag entscheide darüber, ob der „Teufelskreis der Pandemie“ durchbrochen werde, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Es gehe darum, die nötigen Vorkehrungen treffen, um Risikogruppen zu schützen und gut durch den nächsten Herbst und Winter zu kommen.

Anzeige

Der überparteiliche Kompromiss, auf den sich die Befürworter einer Impfpflicht ab 50 und ab 18 Jahren geeinigt hätten, greife viele Punkte des Vorschlags der Union auf, so Lang. „Ich appelliere an CDU und CSU, sich diesem Kompromiss anzuschließen.“

Foto: Impfspritze mit Impfstoff von Biontech, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Innenministerin: Rechtsextremisten wollen Ukraine-Krieg ausnutzen

Nächster Artikel

Verband: Wissing will mit "Scheinargument" Tempolimit verhindern