Nachrichten

Grüne warnen vor längerem Insolvenzschutz für Unternehmen

Glasfassade an einem Bürohaus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die rechtspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Katja Keul, warnt vor den wirtschaftlichen Folgen, sollte die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht über Ende April hinaus verlängert werden. Sie habe „allergrößte Bedenken“, den Insolvenzschutz für Unternehmen weiter zu verlängern, sagte sie dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe).

Anzeige

„Es ist zu befürchten, dass wir schon jetzt eine unbestimmte Zahl von insolventen Akteuren im Markt haben, was eine Gefährdung anderer Marktteilnehmer nach sich zieht und das notwendige Vertrauen beim wirtschaftlichen Neustart infrage stellt“, so Keul. „Nach über einem Jahr und zweimaliger Verlängerung sollten wir jetzt besser der Wahrheit ins Auge sehen und die aufgestaute Welle nicht noch höher werden lassen.“ Der Bundestag hatte die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen mit einem Anspruch auf Corona-Hilfen bis Ende April ausgesetzt.

Foto: Glasfassade an einem Bürohaus, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Göring-Eckardt: Kinder und Familien beim Impfen "außen vor"

Nächster Artikel

SPD wirft Union Blockade von Corona-Hilfen für Kinder vor

1 Kommentar

  1. W. Lorenzen-Pranger
    27. April 2021 um 15.53 — Antworten

    Ein „längerer Insolvenzschutz“ bedeutet doch nur, daß sich diese Regierung sich eben noch vor der Wahl aus der Verantwortung stehlen will – und genau so muß das auch sagen. „Die anderen“, in diesem Fall vermutlich die Grünen, die die neue Regierung anführen werden, sollen dafür verantwortlich gemacht werden. Das Muster ist nicht neu und schon gar nicht originell. Noch heute wird das Dosenpfand ja gern Trittin in die Schuhe geschoben, obwohl ein Umweltminister Töpfer (CDU) der war, der das durchsetzte.
    Für wie blöd hält uns die CDU einmal mehr, daß wir auch ein zweites mal drauf reinfallen sollen? Wie war doch der lustige Kinderspruch? Du sollst nicht von dir auf andere schließen? 🙂

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.