Nachrichten

Grüne vermissen bei Laschet sozialen Ausgleich zum Klimaschutz

Windräder, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die europapolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Franziska Brantner, hat CDU-Chef Armin Laschet eine Verschleppung des sozialen Ausgleichs beim Klimaschutz vorgeworfen. „Wir Grüne haben mit dem Energiegeld Vorschläge gemacht, wie wir Klimaschutz sozial gerecht machen wollen“, sagte sie der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe).

Anzeige

„Von Herrn Laschet ist dazu noch nichts zu hören außer Überschriften“, kritisierte die Grünen-Politikerin. „Er muss jetzt Farbe bekennen, wie wichtig ihm der europäische Green Deal ist und was er davon unterstützt. Schaut man sich sein Klimagesetz in NRW und das Programm der CDU an, weiß man, dass da nicht viel kommen wird“, kritisierte Brantner.

Foto: Windräder, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Pflegekräfte verdienen kaum mehr als im Vorjahr

Nächster Artikel

Habeck will Forstwirtschaft grundlegend umbauen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.