Nachrichten

Großbritannien lässt Pfizer/Biontech-Impfstoff zu

London Eye an der Themse, über dts Nachrichtenagentur

London/New York/Mainz (dts Nachrichtenagentur) – Die medizinische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel in Großbritannien hat eine temporäre Notfallzulassung für den Corona-Impfstoff von Pfizer und Biontech erteilt. Es handele sich um die „weltweit erste Notfallzulassung eines in einer Phase-3-Studie getesteten Impfstoffs“, teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit.

Anzeige

Erste Lieferungen sollen demnach innerhalb weniger Tage im Vereinigten Königreich eintreffen. Man habe dort eine Vereinbarung zur Lieferung von insgesamt 40 Millionen Impfstoffdosen in den Jahren 2020 und 2021 getroffen. Entscheidungen der FDA in den USA sowie der europäischen EMA über mögliche Zulassungen erwarte man im Dezember, so die Unternehmen weiter.

Foto: London Eye an der Themse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Einzelhandelsumsatz im Oktober gestiegen

Nächster Artikel

Bundeswehr erhöht Kontingent in Gesundheitsämtern