Nachrichten

Gewerbliche Wirtschaft macht etwas weniger Umsatz

Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Der Umsatz der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland ist im August 2021 gegenüber dem Vormonat leicht zurückgegangen. Der nominale Umsatz verringerte sich saison- und kalenderbereinigt gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse am Dienstag mit.

Anzeige

Im Vergleich zum Niveau des Vorkrisenmonats Februar 2020 stieg der Umsatz um 12,9 Prozent. Die Umsatzentwicklung für Juli 2021 gegenüber dem Vormonat wurde anhand der vollständigen Daten von +0,8 Prozent um 0,5 Prozentpunkte nach oben auf +1,3 Prozent revidiert.

Foto: Stahlproduktion, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Weniger Schwangerschaftsabbrüche im zweiten Quartal

Nächster Artikel

Mützenich: Sondierungen noch diese Woche möglich

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.