Nachrichten

Forsa: Grüne überholen SPD – Union weiter stärkste Kraft

Söder, Hans, Baerbock, Merz und Wüst, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU/CSU und Grüne gewinnen in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa jeweils einen Prozentpunkt hinzu, während die SPD einen Prozentpunkt verliert. Die Union klettert damit auf 28 Prozent, während die Grünen mit aktuell 23 Prozent an der SPD mit 21 Prozent vorbeiziehen, so die Erhebung für ntv und RTL. Die FDP kommt demnach auf 7 Prozent (- 1 Prozent), die AfD auf 9 Prozent (+ 1 Prozent) und die Linke verbleibt bei 4 Prozent.

Anzeige

Die sonstigen Parteien liegen bei 8 Prozent (- 1 Prozent). Die Daten wurden von Forsa im Auftrag von RTL Deutschland vom 17. bis 23. Mai 2022 erhoben. Datenbasis: 2.505 Befragte.

Foto: Söder, Hans, Baerbock, Merz und Wüst, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

G7-Staaten prüfen Freikauf von Sanktionen für russische Oligarchen

Nächster Artikel

Religionssoziologe sieht Synodalen Weg mit Skepsis