Nachrichten

Fluglinien wollen Urlaubs-Rückkehrer selbst testen

Flugzeug mit Passagieren auf dem Rollfeld, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Streit um Reisen nach Mallorca haben sich mehrere Fluglinien bereit erklärt, die Reiserückkehrer selbst zu testen. Das berichtet „Bild“ (Dienstagausgabe) unter Berufung auf Regierungskreise.

Anzeige

Demnach wollen Lufthansa, Eurowings, Condor und TUI Rückkehrer von Mallorca noch auf der Insel testen. Aktuell werde nach geeigneten Örtlichkeiten gesucht, hieß es. Dabei geht es um bis zu 40.000 Rückkehrer zu Ostern. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hatte sich in den vergangenen Stunden massiv dafür eingesetzt, dass die Fluggesellschaften testen.

Foto: Flugzeug mit Passagieren auf dem Rollfeld, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Grüne: Schnelltests vorrangig für Schulen und Kitas

Nächster Artikel

Bund und Länder streiten heftig über Corona-Maßnahmen