Nachrichten

FDP will Selbsttests für Lkw-Fahrer und Grenzkontrolllockerungen

Grenzmarkierung, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die FDP kritisiert Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) wegen der durch die Grenzkontrollen zu Tirol und Tschechien hervorgerufenen Lkw-Staus: „Das aktuelle Vorgehen der Bundesregierung riskiert kritische Lieferketten“, sagte FDP-Verkehrsexperte Oliver Luksic dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgaben). „Als zentrales Transitland Europas legt die Regierung den europäischen Warenverkehr lahm und riskiert einen massiven Schaden für unsere Wirtschaft“, kritisierte Luksic.

Anzeige

Der FDP-Abgeordnete fordert eine „Rückkehr zu EU-weiten verbindliche Regeln“, nach denen wie beim ersten Lockdown im Frühjahr 2020 Lkw-Fahrer von Grenzsperrungen ausgenommen sind. Zudem brachte er eine Zulassung von Selbsttests für systemrelevante Branchen wie die Logistik ins Spiel. „Andernfalls könnten bald Regale leer bleiben“, warnte der FDP-Politiker.

Foto: Grenzmarkierung, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Psychologin prangert Zustände im Flüchtlingslager auf Lesbos an

Nächster Artikel

DGB befürchtet Einbruch der Binnenkonjunktur

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.