Nachrichten

FDP will Ausnahme von Kontaktbeschränkungen für geimpfte Großeltern

Alte Frau an Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach den jüngsten Bund-Länder-Beschlüssen plädiert FDP-Chef Christian Lindner dafür, bereits gegen Covid-19 geimpfte Personen von den Corona-Kontaktbeschränkungen zu Ostern auszunehmen. Das gelte etwa für geimpfte Großeltern, sagte Lindner dem „Spiegel“.

Anzeige

Die ganze Pandemiepolitik des unionsgeführten Kanzleramts entbehre jeder Logik, „aber so viel Bezug zur Lebenswirklichkeit der Familien darf man erhoffen“. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten hatten in der Nacht beschlossen, die geltenden Beschränkungen wegen der Pandemie über die Osterfeiertage hinaus bis zum 18. April zu verlängern. Demnach sollen unter anderem private Zusammenkünfte auf den eigenen Haushalt und einen weiteren Hausstand, jedoch maximal fünf Personen beschränkt werden. Kinder bis 14 Jahre werden nicht mitgezählt.

Paare mit getrennten Wohnungen gelten als ein Haushalt.

Foto: Alte Frau an Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Sterbefallzahlen bleiben unter dem Durchschnitt der Vorjahre

Nächster Artikel

Regierung erwartet deutliche Steigerung der Impfstoffproduktion