Nachrichten

Evangelischer Militärbischof will Dienstpflicht auch für Frauen

Bundeswehr-Soldat, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der evangelische Militärbischof Sigurd Rink will, dass eine neue Dienstpflicht gleichberechtigt auch für Frauen gilt. „Wir brauchen keine militärische Subkultur, sondern Bürger und Bürgerinnen in Uniform“, sagte Rink der Wochenzeitung „Die Zeit“. Es sei egal, ob dieser Dienst „bei den Streitkräften, beim Roten Kreuz oder bei der Diakonie geleistet wird“.

Anzeige

Der Militärbischof kritisierte zudem die Abschaffung der Wehrpflicht durch den früheren Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg scharf. „Dadurch bekommen wir eine Milieuverengung in der Bundeswehr.“ Dies widerspreche der Grundidee, „dass unsere Armee nicht Staat im Staate ist, sondern aus der Mitte der Gesellschaft kommen soll“. Rink unterstützt demnach den Vorstoß der neuen Wehrbeauftragten Eva Högl (SPD). Zugleich kritisiert er jedoch die Absetzung ihres Amtsvorgängers Hans-Peter Bartels, der „einen hervorragenden Job“ gemacht habe.

Foto: Bundeswehr-Soldat, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

BDI: EU-Ratsvorsitz und EU-Parlament müssen an einem Strang ziehen

Nächster Artikel

Werte-Union fordert Aufwertung in CDU

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.