Nachrichten

EU-Außenminister bringen neue Russland-Sanktionen auf den Weg

EU-Fahne, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Die Außenminister der EU-Staaten haben neue Sanktionen gegen Russland auf den Weg gebracht. Das berichten am Montagnachmittag mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf Diplomaten.

Anzeige

Grund ist demnach die jüngste Verurteilung des Kreml-Kritikers Alexei Nawalny. Eine konkrete Liste mit Personen, die von den Sanktionen betroffen sein werden, muss noch ausgearbeitet werden. Mit der Entscheidung der EU-Außenminister war gerechnet worden. Mehrere Teilnehmer der Sitzung am Montag hatten sich im Vorfeld für einen entsprechenden Schritt ausgesprochen, wobei vor allem das Instrument der Personensanktionen in Betracht gezogen wurde.

Foto: EU-Fahne, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

FDP will weitere EU-Sanktionen gegen Russland

Nächster Artikel

SPD verhindert weitere Amtszeit des Wirtschaftsweisen-Chefs

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.