Nachrichten

Etwa jeder zehnte Berufstätige fürchtet Jobverlust

Schreibtisch, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Etwa jeder zehnte Berufstätige fürchtet, infolge der Corona-Pandemie den Arbeitsplatz zu verlieren. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar hervor, über die der Focus berichtet. 87 Prozent zeigten sich dahingehend unbesorgt.

Anzeige

Die Angst vor einem Jobverlust liegt im Westen Deutschlands mit 13 Prozent höher als im Osten mit sechs Prozent. Am höchsten sei sie unter Anhängern der AfD mit 29 Prozent, am niedrigsten unter Anhängern der SPD mit fünf Prozent. Anhänger von FDP und Grünen gaben jeweils zu 90 Prozent an, keine Angst vor Arbeitsplatzverlust zu haben, unter Anhängern von CDU/CSU waren es 88 Prozent, heißt es in der Erhebung. Die Umfrage wurde vom 30. April bis 05. Mai bei 512 Befragten erhoben.

Foto: Schreibtisch, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Unionsfraktionschef will ohne Steuererhöhungen aus der Krise

Nächster Artikel

Brinkhaus gegen neue Abwrackprämie für Autos