Nachrichten

Erneut Explosion in Kabul – Haus offenbar von Rakete getroffen

Kabul, über dts Nachrichtenagentur

Kabul (dts Nachrichtenagentur) – In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist es am Sonntag erneut zu einer Explosion gekommen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll eine Rakete in einem Wohngebiet in der Nähe des Flughafens ein Haus getroffen haben.

Anzeige

In sozialem Medien kursierten Bilder, auf denen eine schwarze Rauchwolke zu sehen ist. Die US-Nachrichtenagentur AP berichtete unterdessen, dass ein Kind bei dem Vorfall getötet worden sein soll. Die genauen Hintergründe waren zunächst unklar. US-Präsident Joe Biden hatte erst am Samstag vor möglichen neuen Terroranschlägen in Kabul innerhalb von 24 bis 36 Stunden gewarnt.

Am Donnerstag waren bei einem Anschlag am Flughafen über 100 Menschen getötet worden, darunter auch 13 US-Soldaten. Die USA hatten später einen Drohnenangriff als Vergeltung gegen den IS, der sich zu dem Anschlag bekannt hatte, geflogen.

Foto: Kabul, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Laschet legt CDU-Führung neuen Plan für Wahlkampfendspurt vor

Nächster Artikel

Entwicklungsminister warnt vor Hungerkrise in Afghanistan

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.