Nachrichten

Dutzende Corona-Infizierte bei Wiesenhof-Schlachtbetrieb

Corona-Testzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Lohne (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Firma Oldenburger Geflügelspezialitäten (OGS) im niedersächsischen Lohne sind viele Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Landkreis Vechta am Samstagabend mit. 66 Personen seien infiziert, insgesamt seien am Donnerstag 1.046 Abstriche genommen worden.

Anzeige

„Nach jetzigem Stand geht die Kreisverwaltung davon aus, dass die Infektionen überwiegend im privaten Bereich entstanden sind“, hieß es. Das Gesundheitsamt habe alle Infizierten bereits in Quarantäne versetzt. Die engen Kontaktpersonen seien zum Großteil ermittelt und befänden sich ebenfalls in Quarantäne. Von den neuinfizierten Personen wohnen 35 im Landkreis Vechta, 27 im Landkreis Diepholz, zwei im Landkreis Osnabrück und jeweils eine im Landkreis Cloppenburg und in der Stadt Delmenhorst. Bei OGS werden Hühner für die Marke Wiesenhof geschlachtet, die der PHW-Gruppe gehört. Das Unternehmen ist der größte deutsche Geflügelzüchter und -verarbeiter sowie eines der größten Unternehmen der deutschen Lebensmittelindustrie.

Foto: Corona-Testzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Transatlantik-Koordinator kritisiert US-Politik gegen Nord Stream 2

Nächster Artikel

Kanzleramtschef unterstützt 50-Prozent-Frauenquote in der CDU

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.