Nachrichten

Dieter Bohlen will keine Casting-Shows mehr machen

DSDS-Casting, über dts Nachrichtenagentur

Palma de Mallorca (dts Nachrichtenagentur) – Dieter Bohlen will in Zukunft keine Fernsehsendungen mehr machen, in dem Nachwuchstalente gesucht werden. „Ich will nicht einfach wieder `ne Casting Show, da wieder irgendwelche Sänger bewerten“, sagte er in einem Video auf dem sozialen Netzwerk Instagram.

Anzeige

Allerdings kündigte er an, wieder im Fernsehen auftreten zu wollen. Er denke aktuell viel darüber nach. „Wenn es irgendwie geht möchte ich was komplett Neues machen, was euch vom Hocker haut“, so Bohlen. Der 67-Jährige war einst Chef-Juror der Castingshows „Deutschland sucht den Superstar“ und „Supertalent“.

In den 1980er-Jahren hatte er als Mitglied des Pop-Duos „Modern Talking“ selbst musikalischen Erfolg, später auch als Produzent.

Foto: DSDS-Casting, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lauterbach erwartet keine Herdenimmunität an Schulen

Nächster Artikel

Sojaanbau in Deutschland mehr als verdoppelt