Nachrichten

Deutsche Bahn: Mehr als 1.000 Bahnhöfe seit Mai renoviert

Gleisvorfeld, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Deutsche Bahn (DB) hat nach eigenen Angaben innerhalb dieses Jahres mehr als 1.000 Bahnhöfe renoviert. Mit einem Konjunkturprogramm des Bundes „konnten wir seit Mai rund 120 Millionen Euro zusätzlich investieren“, sagte Ronald Pofalla, Bahnvorstand für Infrastruktur, der „Neuen Westfälischen“.

Anzeige

Mit diesem Geld hätten die Bahnhöfe „eine Frischekur bekommen, von neuer Farbe über besseren Wetterschutz bis hin zu umweltfreundlichen Heizungsanlagen“. Durchschnittlich seien seit Mai pro Tag vier Bahnhöfe renoviert worden, was die DB als „Rekordtempo“ bezeichnet. Auf Anfrage hieß es weiter, dass bundesweit rund 900 regionale Handwerksbetriebe im Zusammenhang mit der Bahnhofsrenovierung Aufträge erhalten hätten.

Foto: Gleisvorfeld, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Städtetag: Impfkapazitäten nicht wieder "vorschnell aufgeben"

Nächster Artikel

DAX startet etwas schwächer - Ruhiger Handel erwartet

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.