Nachrichten

DAX verzeichnet deutliche Gewinne – Energiepreise steigen

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat am Freitag bis zum Mittag kräftig zugelegt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.225 Punkten berechnet und damit 1,1 Prozent über Vortagesschluss.

Anzeige

Als Grund dürften die am Donnerstag im späten Handel verzeichneten Kursgewinne auf breiter Front gelten. Auch der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 26.992,03 Punkten geschlossen (+0,38 Prozent). Der Ölpreis stieg allerdings auch: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Freitagnachmittag gegen 12 Uhr deutscher Zeit 100,90 US-Dollar, das waren 28 Cent oder 0,3 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags. Gas zur Lieferung im Mai kostete rund 108 Euro und damit gut drei Prozent mehr als am Vortag.

Das impliziert weiterhin einen Verbraucherpreis von mindestens rund 16 bis 19 Cent pro Kilowattstunde (kWh) inklusive Nebenkosten und Steuern, sollte das Preisniveau dauerhaft so bleiben.

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DIW sieht Energieversorgung auch ohne Erdgas aus Russland gesichert

Nächster Artikel

Hilfspaket für Unternehmen besteht aus fünf Teilen