Nachrichten

DAX startet vor Ifo-Daten Erholungsversuch – Autowerte stark

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Montag verhalten freundlich in den Handel gestartet, allerdings gleich in den ersten Minuten auch mit Ausschlägen in den roten Bereich. Kurz nach 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 13.900 Punkten berechnet und damit 0,2 Prozent über Freitagsschluss.

Anzeige

Bei den Einzelwerten lief es zu Handelsstart bei Covestro und Delivery Hero besonders gut, die jeweils über 1,5 Prozent zulegten. Aber auch die Autowerte Daimler, BMW, Conti und Volkswagen waren alle im grünen Bereich. Die größten Abschläge verzeichneten Adidas und MTU mit einem Minus von jeweils über 1,5 Prozent. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 28.822,29 Punkten geschlossen (0,67 Prozent).

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen Ein Euro kostete 1,2175 US-Dollar (+0,0 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8214 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bodo Ramelow wegen "Clubhouse"-Auftritt in der Kritik

Nächster Artikel

Ifo-Geschäftsklimaindex im Januar gesunken