Nachrichten

DAX startet vor Fed-Entscheid freundlich

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.300 Punkten berechnet.

Anzeige

Das entspricht einem Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Am Abend wird die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) ihren neuesten Zinsentscheid verkünden. Beobachter erwarten, dass sie ihre ultralockere Geldpolitik bestätigen wird. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Papiere der Deutschen Bank mit starken Gewinnen.

Das Geldhaus hatte zuvor neue Bilanzzahlen vorgelegt und dabei den höchsten Quartalsgewinn seit 2014 gemeldet. Die Aktien von Bayer, Infineon und Covestro bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

EU-Parlament ratifiziert Brexit-Handelspakt

Nächster Artikel

Altmaier: Brexit-Handelspakt wichtig für beide Seiten

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.