Nachrichten

DAX startet ohne klare Richtung – Auch Euro fast unverändert

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Freitag ohne klare Richtung in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.600 Punkten berechnet und damit fast auf Vortagesschluss. Bei den Einzeltiteln gab es aber große Unterschiede.

Anzeige

Covestro und Heidelbergcement waren kurz nach Handelsstart 0,8 Prozent im Plus, für Volkswagen und Infineon ging es den gleichen Wert nach unten, MTU ließen sogar 1,2 Prozent nach. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen auch fast unverändert. Ein Euro kostete 1,1676 US-Dollar (+0,03 Prozent).

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

RTL verlegt "Dschungelcamp" nach Wales

Nächster Artikel

Polizist in Londoner Polizeistation erschossen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.