Nachrichten

DAX startet nach Fed-Entscheid deutlich im Minus

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst deutliche Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:35 Uhr wurde der DAX mit rund 13.420 Punkten berechnet.

Anzeige

Das entspricht einem Minus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hatte ihren Leitzins am Mittwoch wie erwartet unverändert auf dem aktuell niedrigen Niveau belassen. Dabei wird es voraussichtlich auch eine ganze Weile bleiben. Aktien von Bayer.

Beiersdorf und Eon stehen aktuell an der Spitze der Kursliste. Die größten Abschläge gibt es bei den Anteilsscheinen von Delivery Hero, Infineon und RWE.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

RKI: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt unter 100

Nächster Artikel

Wehrbeauftragte lobt Corona-Hilfe der Bundeswehr